Waldpädogogische Aktionen

Feuer herstellen auf traditionelle Weise

Nach kurzer Vorstellungsrunde und Erläutern des Ablaufplanes geht die Gruppe in den Wald und sammelt alle Materialien, die zum Bau von Feuerbohrern und zum Entzünden von Feuer benötigt werden. Unter Anleitung lernen die Teilnehmer in Kleingruppen die verschiedenen Techniken zum Feuermachen kennen. Natürlich werden Streichhölzer und Feuerzeug nicht benutzt.

Euro 90,00

Euro 135,00

Bogenschießen mit allen Sinnen erleben

Nach kurzer Vorstellungsrunde und Erläutern des Ablaufplanes begibt sich die Gruppe in den Wald. Alle Sinne werden geschärft, wenn die Teilnehmer lernen sich leise in der Natur zu bewegen und eins mit ihr zu werden. Nun begeben sich alle auf den Schießplatz und nach einer Einweisung lernen alle die Grundlagen des Bogenschießens kennen.

Euro 90,00

Euro 120,00

Euro 170,00

Walderlebnisführung

Bei der klassischen Walderlebnisführung werden die Inhalte auf jede Gruppe abgestimmt und nach ihren Wünschen gestaltet. Dabei bauen wir auf vorhandenes Wissen auf und gehen auf Themenschwerpunkte, wie z.B. bestimmte Tierarten ein. Um Ihre individuellen Wünsche umzusetzen, wenden Sie sich gerne an uns und wir erarbeiten gemeinsam eine Führung. Von der Kindergartengruppe bis zum Seniorenausflug sind alle Altersgruppen herzlich willkommen.

Euro 40,00

Euro 4,00

Euro 45,00

Euro 4,50

Euro 50,00

Euro 5,00

Besuch bei der Märchenfee

Die Gruppe bekommt eine Karte ausgehändigt, mit deren Hilfe sie den Weg zur Märchenfee finden wird. Dort angekommen hören die Kinder ein Märchen, mit dem sie sich anschließend altersgemäß, spielerisch auseinander setzen können.

Euro 50,00

Euro 70,00

Aktionen mit allen Sinnen

Je nach gebuchter Zeit werden verschiedene, dem Alter der Kinder entsprechende Aktionen durchgeführt, die die Wahrnehmung fördern. Hierbei werden besonders die akustische (Ohren), die taktile (Haut, Hände, Füße) und die optische (Augen) Wahrnehmung angesprochen. Das für die Aktionen verwendete Naturmaterial wird gemeinsam im Wald gesucht und erreicht damit bereits den Erlebnischarakter für die Kinder.

Euro 50,00

Euro 70,00

Euro 90,00

Bodentiere kennenlernen

Die Gruppe beschäftigt sich, nach einer kurzen Einführung in das Thema Wald und Boden, aktiv mit der Welt der Bodentiere. Der Schwerpunkt des Angebotes liegt auf dem selbstbestimmten Forschen und Beobachten der Tiere. Abgerundet wird die gemeinsame Zeit im Wald durch eine spielerische oder kreative Auseinandersetzung mit den Erlebnissen und Beobachtungen der Kinder.

Euro 50,00

Euro 70,00

Euro 90,00

Anhänger aus Holz selbst herstellen

Die Kinder stellen selbst einen Schlüssel-/Schmuckanhänger aus heimischen Gehölzen her.

Euro 70,00

Organisation: Durchgeführt von den zertifizierten Waldpädagogen des waldpädagogischen Zentrums Elbe-Weser der Niedersächsischen Landesforsten

Hinweise: Zu sämtlichen angebotenen Programmen muss immer mindestens ein Elternteil oder ein von ihm beauftragter Erwachsener dabei sein.

Bitte beachten Sie unbedingt die Stornobedingungen.

 

Kletterpark Cuxhaven
Am Sahlenburger Strand
Wernerwaldstr. 2
27476 Cuxhaven

Tel.: 04721 6986138
info@kletterpark-cuxhaven.de

Wichtige Hinweise:

Von allen Kletterern ist eine Einverständniserklärung notwendig. Unter 18jährige benötigen das schriftliche Einverständnis der Eltern (siehe unter Download „Einverständniserklärung“).

Kletterpark-Parcours, Mindestgröße: 1,40 m
(Kletterzeit 3 Stunden inkl. Einweisung)                                                                 

Kletterer zwischen 1,25 m – 1,40 m müssen von einem Erwachsenen
begleitet werden.

Piratenparcours mit Saferollersystem, Mindestgröße: 1,15 m
(gilt für 1 Stunde Kletterzeit inkl. Einweisung)

Sundownklettern
Gilt nur an den letzten 3 Einweisungsterminen vor Betriebsschluss für jeweils 1,5 Stunden inkl. Einweisung (siehe Termine Sundownklettern).


Höchstgewicht: 120 kg
Für den Cuxslide-Parcours ist ein Mindestgewicht von 40 kg notwendig. Bei starkem Wind behalten wir uns vor, das Mindestgewicht auf 60 kg hochzusetzen.

Zu jeder vollen und halben Stunde finden die Einweisungen statt. Bitte 15 min. vor den Einweisungsterminen vor Ort sein.

Taschen müssen geleert sein, z.B. Schmuck, Ringe, Ketten, lange Ohrringe, Schlüssel, Handys, Fotoapparate, etc. müssen aus Sicherheitsgründen abgelegt werden. Schließfächer stehen gegen Gebühr dafür zur Verfügung. 

Festes Schuhwerk ist Pflicht und sportliche Kleidung wäre von Vorteil. 

Wir nutzen die neueste Sicherheitsausrüstung „Smart Belay“ mit pilot-bar-Gurten der Firma Edelrid. Mit diesem System ist ein versehentliches Ausklinken aus dem Seil nicht möglich, da die beiden Karabiner korrespondierend wirken.

Im Gurt darf nicht geraucht oder gegessen werden.